Beiträge mit dem Schlagwort „Rendsburg-Eckernförde“

DIE LINKE Rendsburg-Eckernförde fordert keine Kürzung bei den freiwilligen sozialen Leistungen wegen der Corona-Krise

7. Juli 2020

Durch die Corona-Krise und die hieraus resultierenden wirtschaftlichen Folgen sind erhebliche Auswirkungen auf die kommunalen Finanzen zu erwarten. Wegen der zunehmenden Arbeitslosigkeit kommen steigende Ausgaben bei der Grundsicherung und den Kosten für Unterkunft auf die Kommunen zu. Gleichzeitig sinken die Einnahmen; unter anderem aus Gewerbesteuern und den kommunalen Anteilen aus der Einkommensteuer. Aufgrund der so zu erwartenden prekären Haushaltslage sind Einsparvorschläge, insbesondere bei den freiwilligen Leistungen der Kommunen, zu erwarten. „DIE LINKE lehnt Einsparungen bei freiwilligen Bildungsangeboten sowie sozialen und kulturellen Leistungen ab. Gerade in Zeiten von steigender sozialer und ökonomischer Ungleichheit sind diese Leistungen besonders wichtig. ...

Weiterlesen
Kreishaus in Rendsburg

DIE LINKE Rendsburg-Eckernförde fordert Doris Mittelbach zur Rückgabe des Mandats auf

3. Juni 2020

Bereits Anfang April wurde bekannt, dass sich die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Rendsburg-Eckernförde aufgelöst hat. Vorangegangen waren Differenzen zwischen den beiden Mandatsträger der LINKEN Doris Mittelbach und Maximilian Reimers zur Arbeitsweise und Organisation der Fraktion. Am 14. Mai 2020 ist Doris Mittelbach auch aus der Partei DIE LINKE ausgetreten. „Ich fordere Doris Mittelbach auf, dass Mandat an die Partei zurückzugeben. Die Wählerinnen und Wähler haben Ihre Stimme der Liste der LINKEN geben. Doris Mittelbach wurde bei der Kommunalwahl 2018 nicht direkt gewählt. Sollte sie das Mandat behalten, wäre dies ein Betrug an unseren Wählerinnen und Wählern“, so Anissa Heinrichs, Sprecherin der LINKEN im Kreis Rendsburg-Eckernförde. ...

Weiterlesen

DIE LINKE Rendsburg-Eckernförde wählt neuen Kreisvorstand

12. Oktober 2018

Auf Ihrer Kreismitgliederversammlung in Eckernförde hat der Kreisverband der LINKEN Rendsburg-Eckernförde einen neuen Kreisvorstand gewählt. Als Kreissprecherin wurde Anissa Heinrichs (39) und als Kreissprecher Dominik Strathmann (32) gewählt. Samuel Rothberger (42) wurde als Kreisschatzmeister im Amt bestätigt. Als BeisitzerInnen wurden Kathryn Letham (39), Megan-Julia Letham (16), Carla Wieczorek (18), Rainer Beuthel (67) und Leon Weber (19) gewählt. Dominik Strathmann und Rainer Beuthel gehörten bereits dem vorigen Kreisvorstand als Beisitzer an. „Mit dem neu gewählten Kreisvorstand sind wir gut aufgestellt. So gestärkt kann unser Kreisverband 2019 in einen erfolgreichen Europawahlkampf starten.“, so die neue gewählte Kreissprecherin Anissa Heinrichs. ...

Weiterlesen

Interview mit Stefan Karstens

30. August 2017

Stefan Karstens ist Direktkandidat der LINKEN im Wahlkreis Rendsburg- Eckernförde. Heute spricht er mit Linksrum über die Bundestagswahl und Auswirkungen der Bundespolitik auf den Kreis Linksrum: Was ist Deiner Meinung nach das große Themen dieser Bundestagswahl? Stefan Karstens: Auf vielen Wahlplakaten lesen wir ja gerade häufig »Deutschland geht es gut.« und ähnliche Glückskeks-Sprüche. Ich frage mich dann immer: Wer soll das eigentlich sein, dem es da so gut geht? Wachstumsprognosen und andere wirtschaftliche Kennzahlen füllen niemandem zum Monatsende den Kühlschrank oder begleichen die Miete. Wir haben eine Situation, in der z. B. ...

Weiterlesen

DIE LINKE feiert 10jähriges Jubiläum

29. August 2017

m Jahre 2007 entstand DIE LINKE als Antwort auf zunehmende soziale Ungerechtigkeit durch die sogenannte Agenda 2010 und die Hartz-Reformen. Seit nunmehr 10 Jahren kämpft DIE LINKE für soziale Gerechtigkeit und Frieden auch hier vor Ort. Seit 2008 ist unsere Partei in Rendsburg und in Eckernförde in der Ratsversammlungen sowie im Kreistag aktiv. In dieser Zeit konnten wir auch als (noch) kleine politische Kraft wichtige Diskussionen anstoßen: Schon vor Jahren warnte DIE LINKE vor steigenden Mieten und einem Mangel an bezahlbarem Wohnraum auch hier im Kreisgebiet. Wie wichtig dieses Engagement war, zeigt sich aktuell z. B. an dem Skandal um die BGP-Wohnungen in Rendsburg (siehe Seite 3). ...

Weiterlesen