Aktuelles: Debatte

Quelle: unsplash.com@theeastlondonphotographer Verschörungstheorien

Verschwörungserzählungen – zwischen Selbsttäuschung und Antisemitismus

21. Dezember 2020

Vier Grundbedürfnisse hat der Mensch Der Psychotherapeut Prof. Klaus Grawe beschrieb, dass der Mensch vier sogenannte Grundbedürfnisse habe, deren Befriedigung eine wesentliche Quelle für ein glückliches, zufriedenes Leben sei. Diese vier Bedürfnisse sind »Bindung«, »Kontrolle«, »Lust« und »Selbstwert«. Schauen wir uns nun an, wie schwere Krisen auf Menschen wirken, lässt sich feststellen, dass genau diese Grundbedürfnisse davon beeinträchtigt werden. In der Corona-Pandemie beispielsweise ist es sinnvoll, Abstand zu anderen zu halten und Kontakte soweit möglich zu reduzieren, um die Ausbreitung von Viren zu reduzieren. ...

Weiterlesen
Quelle: unsplash.com@standsome Homeoffice

Linke Perspektive für Homeoffice in Corona-Zeiten und danach

Spätestens die Pandemie hat das Thema Homeoffice auf die Tagesordnung gesetzt. Auch in der Partei DIE LINKE wird nun verstärkt diskutiert: Überwiegt die Chance auf gute digitale Arbeit und Emanzipation oder überwiegt das Risiko der (Selbst-)Ausbeutung und soziale Isolation. In der Brust unserer Autoren schlagen zwei Herzen - in diesem Beitrag lassen wir zunächst die Pro-Position zu Wort kommen; Im nächsten Quartal mit dem Erscheinen der nächsten Linksrum kommt das Contra. ...

Weiterlesen
Nazis raus aus den Köpfen

Stellungnahme zum Umgang mit dem Wandbild „Nordischer Schwertertanz“ (Käte Lassen) in der Aula der Pestalozzischule (ehemals Jungmannschule)

18. März 2020

Bei der Antwort auf die Frage des Umgangs mit dem Wandbild sind kunstwissenschaftliche, politische und pädagogische Aspekte zu berücksichtigen. Das Wandbild entstand in den Jahren 1938/39 als Auftragsarbeit. „Körperschaften (…), deren Beiträge die Schaffung des Bildes ermöglicht haben,“ waren: Stadt und Landkreis Eckernförde, als die damaligen Träger der Jungmannschule, sowie „vor allem mit mehreren sehr namhaften Spenden der Oberpräsident der Provinz Schleswig-Holstein, die Elternstiftung der Schule, ferner die Kreissparkasse Eckernförde, die Spar- und Leihkasse Eckernförde (Wohlfahrtsverein) und der Schul- und Grenzlandsfond für Nordschleswig. ...

Weiterlesen
Quelle: unsplash@zburival Windkraft

Windkraft Ja Bitte

20. Februar 2020

 Die AfD beantragt Stopp von Schüler-Demos #FridaysForFuture und warnt vor gebrochenen Bildungskarrieren. Was das Fernbleiben vom Geschichtsunterricht angeht, können die Auswirkungen in der AfD perfekt beobachtet werden. ...

Weiterlesen
Quelle: unsplash.com/matthewhenry Energieversorgung

Aktuelle Lage der Energieversorgung in Deutschland mit Blick auf die U.S. Sanktionen zum NorthStream2 Projekt.

19. Februar 2020

Atom- und Kohlestrom müssen, um den ausgegebenen Klimazielen gerecht zu werden, vollkommen ersetzt werden. Das können erneuerbare Energien wie Windkraft nicht sofort und in vollem Umfang leisten. Somit ist Erdgas als Energiequelle zur Zeit alternativlos. Der deutsche Gasverbrauch wird kurz- und mittelfristig steigen, weil seine Verbrennung weniger klima- und gesundheitsschädlich ist, als die vom Kohleabbau. Weil es in Deutschland kaum eigene Gas Vorkommen gibt, muss der Rohstoff aus anderen Ländern importiert werden. Wenn man voraussetzt, dass Gas nicht die kommenden 100 Jahre als Energiequelle zur  Verfügung stehen wird, gibt es weltweit ausrreichende Ressourcen. ...

Weiterlesen
Datenautobahn

DIE LINKE Rendsburg-Eckernförde fordert zügigen Breitbandausbau

18. Februar 2020

Das Internet bringt Menschen so zusammen, dass sie bleiben können, wo sie wollen. Zitat: Klaus Klages Alle Teilbereiche des Lebens werden zunehmend von der Digitalisierung erfasst. Egal ob Kommunikation, Behördengänge, Bankgeschäfte oder Medienkonsum; Teilhabe wir zunehmend auch davon abhängig sein, welchen Zugang man zu öffentlichen Netzen hat. Insbesondere ländliche Räume dürfen müssen wir hierbei im Fokus haben und für diese als Chance begreifen. Breitbandausbau – eine Erzählung Schleswig-Holstein zählt zu den Musterknaben der Flächenländer der BRD; zu diesem Schluss kommt Katharina Hamberger vom DLF. ...

Weiterlesen