Aktuelle Nachrichten aus dem Kreisverband:

Altes Rathaus Rendsburg

„Freiwillige Aufgaben sind unsere Pflicht!“ – Haushaltsrede der Rendsburger Ratsfraktion

17. Dezember 2021

Sehr geehrter Herr Stadtpräsident, sehr geehrte Bürgermeisterin, liebe Mitglieder der Ratsversammlung, liebe alle, eigentlich könnte ich es mir jährlich aufs Neue leicht machen und ganz ohne Haushaltsrede hier auftauchen. Ich könnte einfach mitschreiben und Ihnen eine spontane Zusammenfassung der letzten Minuten geben, denn bei sieben Vorredner*innen wurde sicher schon alles gesagt. Da Abschreiben aber schon so manche politische Karriere zerstört hat, habe ich dann doch eine Kleinigkeit vorbereitet und versucht, mich kurz zu fassen. ...

weiterlesen
Quelle: Wikipedia: CC BY-SAimland Klinik

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag ruft zur Teilnahme an der Kundgebung zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik auf.

31. August 2021

Am 1. September findet in Eckernförde beim Skatepark um 17 Uhr eine Demonstration zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik in Rendsburg und Eckernförde statt. Außerdem wird der Erhalt aller Arbeitsplätze, sowie den Erhalt eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung gefordert. Die Demonstration wird vom Marburger Bund, verdi, dem DGB Kiel Region und dem Eckernförder Ärzteverein organisiert. Im Anschluss an die Demonstration findet eine Kundgebung ab 18 Uhr an der Hafenspitze in Eckernförde statt. Hierzu Maximilian Reimers, Kreistagsabgeordneter und Kandidat für den Bundestag für DIE LINKE: „Es ist wunderbar, wenn sich Kolleg:innen zusammentun, um für ihre Rechte zu kämpfen. Nur so kann die Kaputtsparerei beendet werden, egal wo. ...

weiterlesen

Müll statt Augenmaß – Eckernförde droht im Wahlkampf Materialschlacht

16. August 2021

Leben wie ein Baum, einzeln und frei, und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht. Nazim Hikmet   Immer mehr verschiebt sich der aktuelle Bundestagswahlkampf von einer sachbezogenen Auseinandersetzung um Programme und Ziele der Parteien zu einer Schlammschlacht um einzelne Personen. Eine Unmenge von zumeist personenbezogenen Bildbotschaften trägt zu einer weitgehenden Entpolitisierung  der notwendigen inhaltlichen Debatten um die Zukunftsfragen unseres Landes bei. Generell sind die bisher üblichen, häufig per nichtssagenden Wahlplakaten ausgetragenen Materialschlachten in den kritischen Blick geraten. ...

weiterlesen
Quelle: Wikipedia: CC BY-SAimland Klinik

Nach Klausurtagung der LINKEN im Kreistag bringt fünfte Option für die imland Klinik ins Spiel

30. Juli 2021

DIE LINKE im Kreistag möchte, dass alle imland-Arbeitsplätze zu gleichen Bedingungen erhalten bleiben. Klinikneubauten an beiden Standorten könnten die beste Lösung sein. Das will DIE LINKE jetzt nach ihrer Klausurtagung prüfen lassen. Damit ist sie die zweite Fraktion, die einen eigenen Vorschlag zur imland macht. Ute Dierks, ver.di Geschäftsführerin war zu Gast. Anissa Heinrichs, Kreistagsabgeordnete und Kreissprecherin der LINKEN begründet diesen Schritt: „Fakt ist, fällt in Eckernförde die Klinik weg, ist das schlecht für die Einwohner:innen der Region. Zwei Neubauten könnten das zukunftssicherste Konzept sein. In jedem Fall ist klar: Es darf keine Verschlechterung der Versorgungsqualität und Arbeitsbedingungen geben. ...

weiterlesen

Alle Meldungen aus dem Kreis

 

Aktuelles aus dem Landesverband:

DIE LINKE. Schleswig-Holstein trauert um Jochen Stay

18. Januar 2022

Jochen Stay war seit Jahrzehnten ein prägender Mitstreiter in der Anti-Atom-Bewegung. 2008 gründete er mit anderen die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, deren Sprecher er war. Sein Engagement war mitreißend, sein Mut, gegen scheinbar unbesiegbare Gegner:innen anzutreten, unbeugsam. Die Erfolge der Anti-Atombewegung sind auch sein Verdienst. Dabei wusste er, dass herausragende Aktivisten allein nichts bewegen können, dass es vieler bedarf, die sich zusammentun, um ein Ziel zu erreichen. Es war ihm auch bewusst, dass langfristiger Widerstand sich eine eigene Infrastruktur schaffen muss. Dies schrieb sich . ...

weiterlesen

Tarifgemeinschaft der Länder muss Blockadehaltung aufgeben!

15. November 2021

Die Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder(Tv/L) ist auch nach der 3. Runde ohne Ergebnis beendet worden. „Die Blockadehaltung der Arbeitgeberseite führt jetzt dazu, dass die Gewerkschaften den Druck auf die Arbeitgeber auf die Straße bringen. Wir als DIE LINKE Schleswig-Holstein unterstützen dies ausdrücklich“, betont Fritz Erwert, Mitglied im Landesvorstand der Partei. ...

weiterlesen

Wie geht es weiter mit der „CATastrophe“?

2. November 2021

Keine Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg! Am 07.07.21 hat die Geschäftsführung von Caterpillar in den USA durch eine knappe Pressemitteilung verkündet, den Verkauf von MSE Motoren einzustellen. In einer Videobotschaft an die Mitarbeiter*innen wurde die ersatzlose Schließung der Betriebe in Kiel, Rostock und Henstedt-Ulzburg bekannt gegeben. Nur ein Aftermarket-Service soll überleben. ...

weiterlesen


Alle Meldungen aus dem Landesverband