Aktuelle Nachrichten aus dem Kreisverband:

DIE LINKE holt bei Probewahl deutlichen Wahlsieg

4. Mai 2018

Bei einer speziell für Erstwähler*innen ausgelegten Podiumsdiskussion mit FDP, CDU, WGK, SSW, Grüne, SPD, Die PARTEI und DIE LINKE haben die LINKEN den eindeutigen Wahlsieg für Kreis Rendsburg-Eckernförde und Rendsburg eingefahren. Dieses Ergebnis geht aus einer Probewahl für die anwesenden knapp 120 Schüler*innen hervor, die vorher ihre Fragen an die Kommunalpolitiker*innen stellen konnten. Mit dem Spitzenkandidaten für den Kreistag Maximilian Reimers war DIE LINKE gut aufgestellt und konnte in vielen Punkten überzeugen. Besonders die auflockernde Art war es anscheinend, die neben rethorischer Kompetenz und sachlichen Kenntnissen überzeugten. ...

weiterlesen

Infostand zur Kommunalwahl in Eckernförde

21. April 2018

Heute mal wieder in Eckernförde auf der Straße u.a. mit unseren Spitzenkandidat*innen Michael Schories (Listenplatz 1) und Doris Rautenberg (Listenplatz 2). Außerdem dabei: Monika Ipsen (Mitte, Listenplatz 9). Es gab interessante Gespräche und gegenseitige Besuche zwischen den Infoständen der verschiedenen Parteien... Rainer Beuthel hatte seine Gitarre mit und sang linke Lieder. Beim Besuch eines CDU-Ratsherren an unserem Stand wurde allerdings gemeinsam der Frühlingskanon "Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder..." angestimmt... ...

weiterlesen

Podiumsdiskussion von zwei Diskutierenden dominiert – LINKER weist Union in die Schranken

20. April 2018

"Ich habe noch nie einen Jungen Unionler oder JuLi bei einer Pflegedemo gesehen." so weist Maximilian Reimers, bei der Podiumsdiskussion der Jugendorganisationen die beiden Vertreter der Partei Jugenden in die Schranken. Es geht um die Frage einer Zuschauerin, wie man denn gegen den massiven Fachkräftemangel in zum Beispiel Krankenhäusern vorgehen wolle. Junge Union und Junge Liberale verschieben die Frage auf Land und den Bund. Da regt sich Protest in dem jungen linken Spitzenkandidaten. Natürlich könne man sich auf die parlamentarische Arbeit versteifen, wenn man jedoch wirklich Verbesserung wolle dann "Muss man sich eben auch mit den Angestellten solidarisieren. Aber das ist wohl zu viel verlangt von Union und Liberalen. ...

weiterlesen

Weitere Meldungen aus dem Kreis

 

Aktuelles aus dem Landesverband:

Wie stoppen wir den Rechtsruck?

Wie stoppen wir den Rechtsruck?

18. Juni 2018

Wie stoppen wir den Rechtsruck? Im September 2017 ist es geschehen: Den Lehren der finstersten Zeiten bisheriger deutscher Geschichte zum Trotz sind zum ersten Mal seit 1949 wieder Abgeordnete einer ultrarechten, offen nationalistischen und fremdenfeindlichen Partei im Bundestag vertreten. ...

weiterlesen

Linke solidarisch gegen neues Vergabegesetz

14. Juni 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, DIE LINKE Schleswig-Holstein steht solidarisch an der Seite der Gewerkschafter*innen, die heute in Kiel gegen das von der Jamaika-Regierung geplante neue Vergabegesetz demonstrieren. Die Landesregierung will die sozialen und ökologischen Standards bei der Vergabe öffentlicher Aufträge weiter absenken. DIE LINKE lehnt diesen frontalen Angriff auf die Interessen der Arbeitnehmer*innen in Schleswig-Holstein entschieden ab. Tariftreue, Gleichstellung und ökologische Standards dürfen nicht geopfert werden! Diese Politik der sozialen Kälte muss gestoppt werden. ...

weiterlesen

Linke fordert kostenlose Verhütungsmittel

Linke fordert kostenlose Verhütungsmittel

14. Juni 2018

Mit einem Antrag an den Deutschen Bundestag fordert die Fraktion DIE LINKE, dass verschreibungspflichtige Verhütungsmittel und operative Eingriffe (Sterilisation) ohne Alters- und Indikationseinschränkung in die Leistungspflicht der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) aufgenommen werden. Auch wirksame nicht verschreibungspflichtige Verhütungsmittel, insbesondere die symptothermale Methode und Kondome, sollen künftig erstattungsfähig sein. ...

weiterlesen


Weitere Meldungen aus dem Landesverband