Beiträge mit dem Schlagwort „ Nortorf “

Kies

»Wohin mit dem Bauschutt« – DIE LINKE kritisiert das Vorgehen des MILIG im Rahmen des Raumordnungsplans

29. Juni 2021

Bereits seit 2018 sucht das Land Standorte für eine Deponie der Klasse eins. Nachdem bereits Gutachten zur Nutzung des Kiesabbauwerkes in Gammelby, nahe der B76, in Auftrag gegeben worden waren, leitete das MILIG ein Raumordnungsverfahren ein; in diesem Rahmen wird der Standort als Option verworfen. Den sozialen Medien und der Presseberichterstattung war in diesem Kontext jüngst zu entnehmen, dass nun das Areal des ehemaligen Kieswerkes der Firma Glindemann in Langwedel als eine von wenigen möglichen Optionen gehandelt wird. »Ich empfehle allen Interessierten, sich einmal beispielhaft Satellitenfotos im Internet anzuschauen und den Standort in Gammelby mit dem in Langwedel zu vergleichen. ...

Weiterlesen
Kesselhaus Nortorf

Der erste Bürgerentscheid der Stadtgeschichte – Nortorf entscheidet sich für das Kesselhaus

17. Mai 2020

Ab 1948 wurden in der alten Lederfabrik in Nortorf Schallplatten hergestellt. Die Firma Teldec wurde den 1960er Jahren für ihr Vinyl bekannt und beschäftigte 1000 Mitarbeiter. Teldec und die Stadt im Mittelpunkt von Schleswig-Holstein waren lange auch international bekannt für die Schallplattenproduktion. Doch dann kam die CD und die Teldec konnte sich nicht mehr halten. In den 1990ern war das Ende gekommen. Zwar produzierte das neue Label OK Media noch bis 2009 Datenträger jeder Art, aber dann war endgültig Schluss. Aus dem Heimatmuseum wurde ein Schallplattenmuseum und man konnte viele Teile des Inventars retten, als 2013 der Abriss der Gebäude auf dem ehemaligen Teldec-Gelände begann. Dort entstand ein kleines Einkaufszentrum und nur das alte Kesselhaus blieb bestehen. ...

Weiterlesen