Aktuelles aus dem Kreisverband

Infostand zur Kommunalwahl in Eckernförde

21. April 2018

Heute mal wieder in Eckernförde auf der Straße u.a. mit unseren Spitzenkandidat*innen Michael Schories (Listenplatz 1) und Doris Rautenberg (Listenplatz 2). Außerdem dabei: Monika Ipsen (Mitte, Listenplatz 9). Es gab interessante Gespräche und gegenseitige Besuche zwischen den Infoständen der verschiedenen Parteien... Rainer Beuthel hatte seine Gitarre mit und sang linke Lieder. Beim Besuch eines CDU-Ratsherren an unserem Stand wurde allerdings gemeinsam der Frühlingskanon "Es tönen die Lieder, der Frühling kehrt wieder..." angestimmt... ...

Weiterlesen

Podiumsdiskussion von zwei Diskutierenden dominiert – LINKER weist Union in die Schranken

20. April 2018

"Ich habe noch nie einen Jungen Unionler oder JuLi bei einer Pflegedemo gesehen." so weist Maximilian Reimers, bei der Podiumsdiskussion der Jugendorganisationen die beiden Vertreter der Partei Jugenden in die Schranken. Es geht um die Frage einer Zuschauerin, wie man denn gegen den massiven Fachkräftemangel in zum Beispiel Krankenhäusern vorgehen wolle. Junge Union und Junge Liberale verschieben die Frage auf Land und den Bund. Da regt sich Protest in dem jungen linken Spitzenkandidaten. Natürlich könne man sich auf die parlamentarische Arbeit versteifen, wenn man jedoch wirklich Verbesserung wolle dann "Muss man sich eben auch mit den Angestellten solidarisieren. Aber das ist wohl zu viel verlangt von Union und Liberalen. ...

Weiterlesen
Grünfostand

Rendsburger LINKE punktet mit interaktivem „Grünfostand“ auf den Schiffbrückenplatz

12. April 2018

Am 7. April hat DIE LINKE Rendsburg in der Innenstadt von Rendsburg ihren „Grünfostand“ durchgeführt. Ziel war es einen Mitmach-Ansatz mit einem Infostand zu verbinden. Dafür konnten Kinder kostenlos Blumentöpfe bemalen, mit Bio-Basilikum bepflanzen und mit nach Hause nehmen. Diese Aktion wurde vom Ortsverband der LINKEN gemeinsam mit linksjungend ['solid] durchgeführt. Der 18jährige Spitzenkandidat der LINKEN für die Kreistagswahl Maximilian Reimers erklärt: „Wir konnten nicht nur konstruktive Gespräche mit vielen Menschen führen, sondern auch Kindern eine Freude bereiten. So einen Mehrwert von Infoständen und ähnlichen Aktionen wollen wir auch zukünftig mit weiteren kreativen Aktionen schaffen. ...

Weiterlesen
Leon Weber und Mario Meß

DIE LINKE in Rendsburg startet in den Kommunalwahlkampf

2. April 2018

Am 6. Mai 2018 ist Kommunalwahl in Schleswig-Holstein. Auch in der Stadt Rendsburg, wo DIE LINKE bereits seit 10 Jahren in der Ratsversammlung vertreten ist, tritt DIE LINKE wieder zur Wahl an. Am 31. März 2018 hat der Ortsverband mit einem Infostand auf dem Schiffbrückenplatz den Wahlkampf eröffnet. Trotz des noch immer winterlichen Wetters kamen viele interessierte Bürger an den Infostand, um sich über das Programm der LINKEN zu informieren. „Die Leute waren gut gelaunt und kamen richtig auf uns zu. Von jung bis alt, von hier oder weiter weg - wirklich eine bunte, sympathische Mischung. Wir konnten vielen unsere Inhalte näherbringen, ein bisschen schnacken und hatten richtig Spaß dabei. ...

Weiterlesen
Das Plakat zeigt eine hinter der nördlichen Erdhalbkugel aufsteigende Friedenstaube. Textinhalt der Grafik:

Kieler Ostermarsch 2018: Abrüsten statt aufrüsten!

12. März 2018

Nach NATO-Planungen sollen die Rüstungsausgaben nahezu verdoppelt werden, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). Zwei Prozent, das sind allein für Deutschland mindestens 30 Mrd. Euro Mehrkosten, die im zivilen Bereich fehlen - bei Schulen, Krankenhäusern, sozialem Wohnungsbau. Höhere Rüstungsausgaben, weil sich der Westen angeblich von Russland bedroht fühlt. Die NATO-Staaten geben heute schon zehn Mal mehr Geld für Rüstung aus als Russland. Verhindern kann diesen Unsinn nur der Protest aus der Bevölkerung. Sicherheitspartnerschaft statt Konfrontation Die NATO spielt eine unheilvolle Rolle, indem sie nach eigenem Gutdünken die Welt in „gut und böse“ einteilt. Sie ist verantwortlich für den neuen Kalten Krieg. ...

Weiterlesen

DIE LINKE in Rendsburg verabschiedet Wahlprogramm für die Ratsversammlung

11. März 2018

Der Ortsverband der LINKEN in Rendsburg hat auf seiner Vorstandsitzung am 13. März die Endfassung des Wahlprogramms für die Wahl zur Rendsburger Ratsversammlung  verabschiedet. Kernthemen sind Kinder und Jugendliche, Sozialpolitik und Senioren. Auch andere Themen wie der Ausbau der digitalen Infrastruktur und klare Positionen zum Antirassismus werden von diesem Programm abgedeckt. „Wir möchten Kinder und Jugendlichen den Raum in der Politik geben, den sie verdienen.  Zu lange sind ihre Belange unter den Tisch gekehrt oder nur halbherzig behandelt worden. Dies wollen wir ändern“,  sagt der Spitzenkandidat der LINKEN Leon Weber. ...

Weiterlesen