Aktuelles aus dem Kreisverband

Neuer Kreisvorstand gewählt

17. Mai 2009

Am 17. Mai hat DIE LINKE. Rendsburg-Eckernförde auf einer Kreismitgliederversammlung ihren Kreisvorstand neu gewählt. Zur Kreissprecherin wurde Daniela Asmussen, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei im Kreistag, gewählt. Mit großer Mehrheit wurde der bisherige Kreissprecher Stefan Karstens im Amt bestätigt. Zum Schatzmeister wurde Samuel Rothberger gewählt. Den Vorstand komplettieren Carlos Cortes sowie Michael Skowronek als Beisitzer. Stefan Karstens, der für DIE LINKE. ...

Weiterlesen

Fraktionsvorsitzender stellt sich Fragen von Schülerinnen und Schülern zur Europawahl

14. Mai 2009

Für viele progressive Kräfte in Deutschland ist das Thema Europa seit Jahren eins, zu welchem sie kaum einen Zugang finden. Jedoch werden auf der Europaebene immer wieder Entscheidungen getroffen, die uns ganz konkret betreffen. Wenn sich die progressiven Kräfte in Europa nicht zu einer starken Opposition formieren, überlassen diese ganz einfach das Feld den neoliberalen Kräften, welche für die momentane Krise verantwortlich sind. Es ist eben nicht nur eine Bankenkrise. Es ist die schwerste Depression des Kapitalismus seit 1929 weltweit. Es formieren sich bereits in dieser Krise diejenigen die hoffen, auch nach der Krise Marktführer in den verschiedensten Bereichen zu werden. ...

Weiterlesen

Arbeit für alle bei fairem Lohn? Eine kurze Nachlese zum 1. Mai…

2. Mai 2009

Dass in diesem Jahr mehr Menschen an den DGB-Maikundgebungen teilgenommen haben, ist gewiss zu begrüßen. An der verschwiemelten Mai-Losung kann es allerdings kaum gelegen haben. Ein Kollege, immerhin Mitglied der SPD, sagte mir während der Kundgebung: "Ist mir sowieso egal, was die da fordern. Ich gehe trotzdem hin. ...

Weiterlesen

Unverhältnismäßiger Polizeieinsatz überschattet friedliche und kreative Proteste

28. März 2009

Am 28. März marschierten rund 200 Neonazis anlässlich ihrer alljährlichen Zusammenrottung durch die Hansestadt Lübeck, um das Gedenken an die Opfer des Krieges für ihre menschenverachtende und geschichtsverfälschende Propaganda zu missbrauchen. Ein breites Bündnis aus Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und basisdemokratischen Gruppen organisierte unter dem Motto „Wir können sie stoppen!“ Proteste gegen den Aufmarsch der braunen Horden. Etwa 3500 Lübeckerinnen und Lübecker sowie Menschen aus dem ganzen Land setzen ein deutliches Zeichen, den Faschisten nicht unwidersprochen die Straßen zu überlassen. ...

Weiterlesen

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen bei Sauer & Sohn!

2. März 2009

„Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.“ Von dieser Regel des Artikel 14 unseres Grundgesetzes haben die Eigentümer der Lüke-Ortmeier-Firmengruppe anscheinend noch nichts gehört. Obwohl der Betrieb an seinem Standort J.P. Sauer & Sohn in Eckernförde über Jahre gute Gewinne erwirtschaftet hatte, sollen die Bilanzverluste des Jahres 2008 und zu erwartende Verluste im Jahr 2009 offenbar allein von der hiesigen Belegschaft getragen werden: geplant ist der Abbau von ca. 150 Arbeitsplätzen (50 Leiharbeiter und ca. 100 Stamm-MitarbeiterInnen). ...

Weiterlesen