DIE LINKE in Rendsburg wählt neuen Ortsvorstand und beschäftigt sich mit der Bürgermeisterwahl

12. Dezember 2019
Ortsvorstand Rendsburg
Von Links: Hauke Henning Schultz, Samuel Rothberger, Mario Meß

Am 8. Dezember 2019 hat DIE LINKE Ortsverband Rendsburg und Umgebung auf ihrer Ortsmitgliederversammlung in Büdelsdorf einen neuen Ortsvorstand gewählt. Samuel Rothberger wurde im Amt des Ortssprechers bestätigt. Als Beisitzer wurden Mario Meß, Dirk Rave und Hauke Schultz gewählt. Mario Meß und Dirk Rave gehörten bereits dem vorhergehenden Ortsvorstand an.

„Mit dem neuen Ortsvorstand sind wir gut aufgestellt für die kommenden Aufgaben. Wir werden uns auch zukünftig für ein soziales und ökologisch nachhaltiges, sowie buntes und demokratisches Rendsburg einsetzen. Dabei wollen wir die Menschen in Rendsburg und Umgebung mit einbeziehen.“, so Samuel Rothberger.

Außerdem wurde auf der Ortsmitgliederversammlung auch die Bürgermeisterwahl in der Stadt Rendsburg, die im Herbst 2020 stattfinden wird, besprochen. Aktuell wird DIE LINKE keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl aufstellen aber mit allen Kandidaten und Kandidatinnen das Gespräch suchen. Hierzu Mario Meß, Fraktionsvorsitzender in der Rendsburger Ratsversammlung: „Für uns Ratsmitglieder ist es enorm wichtig, einen zuverlässigen Partner in der Verwaltung zu haben. Wir müssen mit allen Kandidierenden ins Gespräch gehen und entscheiden, mit wem wir uns die Zusammenarbeit am besten vorstellen können.“