Aktuelles: Kreisverband

Klima steht vorne

7. Januar 2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger, für 2022 steht das Thema Klima ganz vorne auf der Agenda. Jeder ist davon betroffen und zugleich verantwortlich. Das politische Klima hat Einfluss auf das Miteinander und den Frieden in unserem Land. Die Wahlen im Mai fordern uns auf, aktiv mitzugestalten, in unserer Kommune, der Landespolitik. Es braucht ein gutes soziales Klima, damit Menschen unter würdigen Bedingungen leben können und Gleichberechtigung und Inklusion selbstverständlich werden. Dafür setzen wir uns ein und bitten um Solidarität mit jenen, die dieser bedürfen. Eine angemessene Entlohnung und die Wertschätzung geleisteter Arbeit sorgen für ein gutes Betriebsklima. Das ist umso wichtiger, je höher die Anforderungen und Belastungen sind. ...

Weiterlesen
Kreishaus in Rendsburg

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Rendsburg-Eckernförde zum Haushaltplan 2022

Am 13.12.2021 hat der Kreistag den Haushaltsplan für das Jahr 2022 verabschiedet. DIE LINKE hat dem Haushaltsplan zugestimmt Fraktionsvorsitzender Maximilian Reimers stellt für 2022 auch in der Corona Pandemie fest: „Der Kreis muss sich weiter seiner Verantwortung im Kampf gegen die Klimakrise annehmen. Das schafft Sicherheit in Zukunft. Wir können die Klimatransformation als Chance für ein besseres Zusammenleben und Erneuerung der in die Jahre gekommenen Infrastruktur sehen. Es geht darum, zum Beispiel unsere Mobilität, Energiegewinnung, Landwirtschaft und Bauart auf neue Füße zu stellen, gerechter zu gestalten. Die Transformation wird zum Beispiel günstigeren Strom, kostenlosen Nahverkehr oder regionalere Wirtschaftsketten nach vorn bringen. ...

Weiterlesen
Quelle: Wikipedia: CC BY-SA imland Klinik

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag ruft zur Teilnahme an der Kundgebung zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik auf.

31. August 2021

Am 1. September findet in Eckernförde beim Skatepark um 17 Uhr eine Demonstration zum Erhalt beider Standorte der imland Klinik in Rendsburg und Eckernförde statt. Außerdem wird der Erhalt aller Arbeitsplätze, sowie den Erhalt eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung gefordert. Die Demonstration wird vom Marburger Bund, verdi, dem DGB Kiel Region und dem Eckernförder Ärzteverein organisiert. Im Anschluss an die Demonstration findet eine Kundgebung ab 18 Uhr an der Hafenspitze in Eckernförde statt. Hierzu Maximilian Reimers, Kreistagsabgeordneter und Kandidat für den Bundestag für DIE LINKE: „Es ist wunderbar, wenn sich Kolleg:innen zusammentun, um für ihre Rechte zu kämpfen. Nur so kann die Kaputtsparerei beendet werden, egal wo. ...

Weiterlesen
Quelle: Wikipedia: CC BY-SA imland Klinik

Nach Klausurtagung der LINKEN im Kreistag bringt fünfte Option für die imland Klinik ins Spiel

30. Juli 2021

DIE LINKE im Kreistag möchte, dass alle imland-Arbeitsplätze zu gleichen Bedingungen erhalten bleiben. Klinikneubauten an beiden Standorten könnten die beste Lösung sein. Das will DIE LINKE jetzt nach ihrer Klausurtagung prüfen lassen. Damit ist sie die zweite Fraktion, die einen eigenen Vorschlag zur imland macht. Ute Dierks, ver.di Geschäftsführerin war zu Gast. Anissa Heinrichs, Kreistagsabgeordnete und Kreissprecherin der LINKEN begründet diesen Schritt: „Fakt ist, fällt in Eckernförde die Klinik weg, ist das schlecht für die Einwohner:innen der Region. Zwei Neubauten könnten das zukunftssicherste Konzept sein. In jedem Fall ist klar: Es darf keine Verschlechterung der Versorgungsqualität und Arbeitsbedingungen geben. ...

Weiterlesen
Quelle: Wikipedia: CC BY-SA imland Klinik

DIE LINKE fordert: Keine Kürzungen bei der imland Klinik

6. Juli 2021

Infolge der Corona-Krise ist die imland Klinik mit den Standorten in Rendsburg und Eckernförde ist in finanzielle Schieflage geraten. Ein Grund hierfür ist, dass die Klinik Intensiv-Betten für Corona-Patienten bereithalten musste aber wegen der vergleichsweise niedrigen Inzidenzen im Kreisgebiet keine Zuschüsse aus Bundesmitteln hierfür erhalten hat. Um die Finanzierung der Klinik wieder auf eine stabile Grundlage zu stellen, wurde die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG beauftragt, ein Sanierungskonzept zu erarbeiten, welches inzwischen vorgelegt wurde. In Folge dieses Sanierungskonzeptes sind Kürzungen im Bereich der Versorgung zu erwarten. So könnte die Geburtenhilfe, die Frauenheilkunde und die Geriatrie am Standort Eckernförde geschlossen werden. ...

Weiterlesen
Kies

»Wohin mit dem Bauschutt« – DIE LINKE kritisiert das Vorgehen des MILIG im Rahmen des Raumordnungsplans

29. Juni 2021

Bereits seit 2018 sucht das Land Standorte für eine Deponie der Klasse eins. Nachdem bereits Gutachten zur Nutzung des Kiesabbauwerkes in Gammelby, nahe der B76, in Auftrag gegeben worden waren, leitete das MILIG ein Raumordnungsverfahren ein; in diesem Rahmen wird der Standort als Option verworfen. Den sozialen Medien und der Presseberichterstattung war in diesem Kontext jüngst zu entnehmen, dass nun das Areal des ehemaligen Kieswerkes der Firma Glindemann in Langwedel als eine von wenigen möglichen Optionen gehandelt wird. »Ich empfehle allen Interessierten, sich einmal beispielhaft Satellitenfotos im Internet anzuschauen und den Standort in Gammelby mit dem in Langwedel zu vergleichen. ...

Weiterlesen