DIE LINKE freut sich über sechsten Abgeordneten im Landtag

22. Januar 2010
DIE LINKE ist erleichtert, dass die Kontrollstrukturen nach Bekanntwerden der Unstimmigkeiten im Wahlbezirk Husum 3 funktioniert haben. Bei der Neuauszählung waren 32 zusätzliche Zweitstimmen zugunsten der LINKEN festgestellt worden. Björn Thoroe (25) rückt nun als sechster Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE in den Landtag ein. „Wir freuen uns, dass Björn Thoroe unsere Fraktion nun als […]

DIE LINKE ist erleichtert, dass die Kontrollstrukturen nach Bekanntwerden der Unstimmigkeiten im Wahlbezirk Husum 3 funktioniert haben. Bei der Neuauszählung waren 32 zusätzliche Zweitstimmen zugunsten der LINKEN festgestellt worden. Björn Thoroe (25) rückt nun als sechster Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE in den Landtag ein. „Wir freuen uns, dass Björn Thoroe unsere Fraktion nun als Abgeordneter stärkt. Er war schon in den letzten Monaten als Mitarbeiter eine große Bereicherung für die Fraktion und wird es als Abgeordneter noch mehr sein“, sagte Ellen Streitbörger, Fraktionsvorsitzende der LINKEN.

Nachdem der LINKEN Abweichungen zwischen den Wahlergebnissen der zeitgleich stattfindenden Landtags- und Bundestagswahlen aufgefallen waren, war das Verfahren zur Neuauszählung in Gang gekommen. „Ich freue mich riesig, jetzt im Landtag linke Politik machen zu können“, sagte Björn Thoroe.